• NEU NEU NEU: Wolle zum Handarbeiten
  • Lieferung auf Anfrage möglich! --> siehe "Zahlung & Versand"
  • NEU NEU NEU: Wolle zum Handarbeiten
  • Lieferung auf Anfrage möglich! --> siehe "Zahlung & Versand"
Little Bee Fresh Dauerbackmatte 33 x 40 cm – 2 Stück – braun

Little Bee Fresh Dauerbackmatte 33 x 40 cm – 2 Stück – braun

15,90 €
-9 %

14,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

2 Stück wiederverwendbare Backmatten, für ein umweltbewusstes Backen!

  • Hitzebeständig bis 260°C
  • beliebig oft verwendbar
  • hält jahrelang!
  • einfache Reinigung
  • Maße: 33 x 40 cm ( flexibel zuschneidbar)
  • hergestellt in: England, verpackt in Schachtel aus Graspapier bei: little bee fresh


Unsere Dauerbackmatte:

Mit unseren Dauerbackmatten aus Teflon-beschichteter Spezialglasfaser, bieten wir euch eine wiederverwendbare und nachhaltige Alternative, zum herkömmlichen Backpapier. Mit diesen Dauerbackmatten kann man beliebig oft backen und vermeidet so unnötigen Müll. Die Backmatten sind für mehrere hunderte Backgänge ausgelegt. Bei einer Hitzebeständigkeit von bis zu 260°C garantieren sie umweltbewusstes Backen.

Die Backmatten lassen sich ganz einfach mit Wasser und Spülmittel abwaschen, da durch die Antihafteigenschaften kein hartnäckiger Schmutz ansetzt. Sie lassen sich auch in der Spülmaschine reinigen.

Warum eine Dauerbackmatte verwenden? Was ist überhaupt schlecht an herkömmlichem Backpapier?

Backpapier ist ein beschichtetes Papier, dessen gängigste Antihaftbeschichtung aus Silikon besteht und somit nicht recycelbar ist. Da wir das Backpapier in den meisten Fällen nur einmal verwenden können, stellt es für unsere Umwelt ein größeres Recyclingproblem dar als vielen von uns bewusst ist. Somit schont unsere Dauerbackmatte nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.

Fakten zu PTFE beschichteten Dauerbackmatten:

Dauerbackmatten aus Teflon sind bei sachgerechter Anwendung nicht gesundheitsschädlich. PTFE (Teflon) wird auch im medizinischen Bereichen eingesetzt und im Körper implantiert. Das größte Problem entsteht beim Überhitzen von PTFE (Teflon). Beim überhitzen von PTFE (Teflon) entstehen giftige Gase, die das sogenannte Polymerfieber auslösen. Der Zersetzungsprozess beginnt aber erst bei Temperaturen >330°C, erst sehr langsam, dann mit höheren Temperaturen immer stärker. Temperaturen von >330°C werden aber im Backofen nicht erreicht, somit können hier keine Gefahren für den Anwender entstehen. In der Bratpfanne kann es schon anders aussehen, diese kann durchaus überhitzt werden, aber sollte nicht passieren. Wenn sie ein Stück Fleisch in eine 350°C heiße Pfanne legen, würde dies verkohlen, ebenso würde sich Fett in der Pfanne selbst entzünden. Übliche im Haushalt verwendete Öle haben einen Rauchpunkt um die 190°C.


Inverkehrbringer: Little Bee Fresh GmbH, Hochsträß 7, 88131 Bodolz